Eine Woche später

27 Juli 2019

Die nächsten Tage verliefen ähnlich, wir verbrachten viel Zeit mit den Kindern und lernen Sie bis jetzt von Tag zu Tag besser kennen und lernen zudem ganz neue Gesichter dazu kennen.

Nach einem sehr netten Kennenlernen mit den Lehrern, die durchweg sehr hilfsbereite, liebe Menschen sind, bekamen wir einen Stundenplan, durch den wir verschiedene Klassen begleiten konnten.

Die ersten beiden Schulwochen folgten einem festen Plan, sogenannter Revision time, um sich auf die bevorstehenden Exams vorzubereiten. Unsere Aufgabe beschränkte sich dabei zunächst auf das Beobachten, um bei Bedarf den Lehrern assistieren zu können. Unsere ersten Eindrücke des Unterrichts waren sehr positiv, besonders beeindruckt waren wir von der besonderen Klassen- und Gemeinschaftsatmosphäre, die dank des Lehrers entsteht.

 

Nach dem Unterricht und einer kleinen Pause, ca. gegen 16:00 Uhr, haben wir das Glück, sehr viel Freizeit mit den Kindern gestalten zu können. In dieser Zeit wird von Basketball über Fußball, über Volleyball gespielt, Haare werden geflochten, Gespräche werden geführt und das Miteinander wird durchweg genossen. Nicht zu vergessen der große Stolz der Kinder – der eigene Skatepark, den sie jeden Tag voller Energie und Freude nutzen. Diese Momente mit den Kindern bedeuten uns jeden Tag sehr viel, da wir jeden einzelnen mehr kennenlernen dürfen und eine wachsende Vertrautheit entsteht.

Ganz besonders beeindruckt uns der Umgang, der untereinander herrscht. Sehr „geschwisterähnlich“ helfen die Großen den Kleinen, sie lachen miteinander, zanken sich und vertragen sich, entwickeln spiele, handeln als ein Team und zeigen einander stets Respekt und Fairness.

Zudem haben wir selten so tapfere Kinder kennengelernt, die trotz kleinen oder größeren Verletzungen weiter spielen, lachen und Lebensfreude austrahlen, die ansteckend ist.

An den Wochenenden steht neben dem Spielen mit den Kindern und dem Wäschewaschen auch ein Ausflug mit Nancy zum Markt an. Dort haben wir die Möglichkeit frisches Gemüse und Obst einzukaufen, um sich gesundes Essen im Apartment zubereiten zu können. Zudem besteht die Option mit einem Uber zum Supermarkt zu fahren und einzukaufen.

Bitte senden Sie uns eine Nachricht

6 + 11 =